Kunsttherapie

Kunsttherapie fördert die Fähigkeit des Menschen, sich und seine Umwelt unmittelbar über die Sinne wahrzunehmen und zu begreifen. Sie setzt an einem tiefen psychischen Grundbedürfnis an, sich gestalterisch auszudrücken und mit sich und anderen im Kontakt zu sein. Grundlage ist der schöpferische Prozess. Dabei haben Werk und Prozess gleichbedeutend ihren Platz. 

Der kreative Gestaltungsprozess dient der seelischen Strukturierung und Selbstorganisation. Im Gestalten verbinden sich Wahrnehmen und Handeln, sinnliche und geistige Erkenntnis. Die künstlerische Arbeit ermöglicht eine Begegnung mit bisherigen Erfahrungen, inneren Bildern und Gefühlen. Bildnerische Probleme und Materialhandhabung können im experimentalen Raum des Gestaltens gelöst werden. Diese Lösungen führen zu neuen Erfahrungen – erstarrte Bewältigungsmuster geraten in Bewegung; unbewusste Ressourcen, Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten werden aufgezeigt. 

Ziel der Kunsttherapie ist der Zugang und die Entfaltung des eigenen kreativen Potentials sowie der authentischen Ausdrucksfähigkeit. Hierfür stehen vielfältige bildnerische Medien wie Farbe, Linie, Fotografie, Tonerde u.v.m. zur Verfügung.

Die Behandlung wird individuell auf die Bedürfnisse und Ressourcen des jeweiligen Patienten abgestimmt und erfolgt je nach Indikation in der Kleingruppe und/oder als Einzeltherapie, innerhalb des geschützten Rahmens des Ateliers. Zweimal wöchentlich findet zudem ein „Offenes Atelier“, für stationäre und ambulante Teilnehmer, als freies Angebot statt.

Kunsttherapie fördert:

  • Aktivität
  • Ausdrucksfähigkeit
  • Kreativität
  • Selbsterfahrung
  • Selbstvertrauen und Selbstkompetenzerleben
  • Eigeninitiative und Autonomie
  • Soziale Kommunikation
  • Konfliktfähigkeit
  • Integration
  • Selbstregulierung
  • Individuation
  • Sinnhaftigkeit, Wohlbefinden und Zufriedenheit

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Kunsttherapeutinnen gerne zur Verfügung.

Team

Susanne Schuwerack, Kunsttherapeutin
E-Mail susanne.schuwerack@uk-koeln.de

Theresia Tarcson, Kunsttherapeutin M.A.
E-Mail theresia.tarcson@uk-koeln.de

Haus 31, Raum 1-072
Telefon: +49 221 478-87290

Nach oben scrollen