Karriere

Stellenausschreibungen und Bewerbung 

Änderung in der Facharztausbildung in der Psychiatrie

Fortbildungsveranstaltungen werden verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation schränkt die psychiatrische Klinik der Uniklinik Köln die Facharztausbildung ein. Es werden bis auf Weiteres alle Fortbildungstermine der psychiatrischen Klinik verschoben. Über die neuen Termine informieren wir sobald wie möglich.

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihr Verständnis.

Wir laden engagierte Ärztinnen und Ärzte ein, sich initiativ zu bewerben. Wir bieten die Möglichkeit zum Erwerb der Facharzt-Qualifikation für

eine Assistenzärztin / einen Assistenzarzt.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen - bitte nutzen Sie daher unser Initiativ-Bewerbungsformular.

Unsere Klinik ist in die psychiatrische Versorgung der Stadt Köln eingebunden. Sie verfügt über 93 vollstationäre Betten auf 5 Stationen, 20 tagesklinische Plätze sowie eine Institutsambulanz und Poliklinik. Zusätzliche innovative Versorgungsstrukturen umfassen unter anderem die integrierte Zuhause-Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Psychosen, ein überregional etabliertes Früherkennungs- und Therapiezentrum (FETZ) und ein neues interdisziplinäres Zentrum für Gedächtnisstörungen (ZfG). Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Klinik sind unter anderem die Früherkennungs- und Therapieforschung zur Alzheimer-Krankheit und zur Schizophrenie, die Autismusforschung und Hirnstimulationsverfahren inklusive der Tiefenhirnstimulation.

Wir kooperieren mit zahlreichen Einrichtungen der Uniklinik Köln, dem Forschungszentrum Jülich, dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und dem Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung. Darüber hinaus ist die Klinik in nationale und internationale Forschungsnetze integriert.

Wir bieten eine umfassende, klinisch-wissenschaftlich fundierte Ausbildung, die alle psychiatrischen und psychotherapeutischen Inhalte des Facharztes, inklusive der Rotation in die Neurologie, einschließt. Während der Facharztausbildungszeit werden Sie alle Bereiche der Klinik durchlaufen und unter kontinuierlicher Supervision das gesamte Spektrum des Faches Psychiatrie und Psychotherapie erlernen. Die Klinik übernimmt dabei die vollen Kosten für Selbsterfahrung, Fallsupervision und Balintgruppe. Über unsere etablierten, wissenschaftlichen Arbeitsgruppen bieten wir umfassende Möglichkeiten zur Forschung.

Darüber hinaus fördern wir die konsequente Entwicklung einer akademisch-wissenschaftlichen Karriere, inklusive der Habilitation und dem Aufbau eines eigenen Forschungsprofils. Durch Einbindung in die studentische Ausbildung im Rahmen des Kölner Modellstudiengangs besteht die Möglichkeit, Erfahrungen in der Lehre zu sammeln.

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich durch überdurchschnittliches Engagement und ausgeprägtes klinisches und wissenschaftliches Interesse an unserem Fach auszeichnen. Wir wünschen uns Persönlichkeiten, die sich in unsere stark interdisziplinär geprägte, klinische und wissenschaftliche Arbeit konstruktiv und mit Begeisterung einbringen. Klinische bzw. wissenschaftliche Vorerfahrungen sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.

Für Auskünfte steht Ihnen Univ.-Prof. Dr. Dr. Kai Vogeley, E-Mail kai.vogeley@uk-koeln.de, gerne zur Verfügung.

Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post initiativ bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte auf dem Postweg an:

Uniklinik Köln
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Univ.-Prof. Dr. Frank Jessen
50924 Köln

Auch wenn aktuell keine für Sie interessante Stellen ausgeschrieben sind, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung.

Nach oben scrollen